grosszügiges Badevergnügen

terrassierte Gartenfreude

Entdecken Sie unsere Projekte

Entdecken Sie unsere individuellen Gartenbau-Projekte. Vom exklusiven Wassergarten bis zum romantischen Rosenpavillon haben wir unseren Kunden schon viele Gartenträume erfüllt. Diese sind das Ergebnis unserer langen Erfahrung, unseres hohen Anspruchs und unserer starken Leidenschaft, die wir in jede Gartengestaltung stecken. Ist auch Ihr Garten bald hier zu finden?

grosszügiges Badevergnügen

Es war an der Zeit, mehr aus diesem Garten zu machen. Der Wunsch: ein beheiztes Schwimmbad ohne Chemie und eine Gesamtgestaltung, die auf die Architektur des Einfamilienhauses ebenso Rücksicht nahm wie auf die gegebene Topografie. Marcel Egli hatte für die Planung freie Hand: Die Bauherrschaft war offen für neue Ideen und Konzepte.

terrassierte Gartenfreude

Über weite Flächen erstreckten sich nur Rasenflächen oder wilde Wiesen, ein grosser Nussbaum war abgestorben und vieles war in die Jahre gekommen. Die Topografie stand immer wieder jeder Idee im Wege und machte deutlich, dass nur ein umfassendes Konzept zu einem befriedigenden Resultat führen würde.

schwungvolles Gartenleben

Ein wenig strukturiertes Gelände sowie die topografischen Voraussetzungen prägten den weitläufigen Garten: An starker Hanglage mit 7m Gefälle, grossen, bepflanzten Böschungen, teilweise mit Mauern aus Beton-Böschungssteinen gehalten, wies er schwer zugängliche Bereiche auf und war schwierig zu pflegen. Egli Grün sollte dem Grundstück eine neue Struktur geben.

geometrisches Gartendesign

Die Fläche ausnützen, ohne den weiten Ausblick einzuschränken. Einen Garten mit Privatsphäre gestalten, in modernem Design, möglichst reduziert, pflegeleicht und sauber bei jeder Witterung. Einen Pool integrieren, der eine möglichst lange Badesaison gewährleistet. Das waren die Hauptanforderungen der Bauherrschaft und die Herausforderung an den Gartengestalter.

vielseitiger Familiengarten

Es war einmal ein langweiliger Garten auf einem flachen Grundstück in ländlicher Umgebung: Grüner Rasen, ein paar Sträucher, Betonplatten beim Sitzplatz, Zaun in Diagonalgeflecht rundherum; kurz – alles andere als ein einladender Grünraum. Das sollte sich ändern.

kompakter Gartengenuss

Unter dem Sitzplatz lagen Betonplatten und dem Haus entlang fungierten Klarglasplatten am Boden als Lichtquelle für das Untergeschoss. Der schmale Streifen zwischen der Hausseite und der rechten Abgrenzungsmauer wirkte wie ein schlauchförmiger, betongrauer Leerraum: Wenig einladend blieb er weitgehend ungenutzt. 

il dolce far niente – Giardina 2018

In unserem Showgarten zeigen wir einen raffinierten und vielseitigen Wohlfühlgarten in bescheidener Grösse, welcher das süsse Nichtstun zelebriert. Herzstück des Gartens ist der einzigartige Badebrunnen, welcher aus einem einzigen Stück Calanca-Gneis  gefertigt  ist.

wo sonst, wenn nicht hier… – Giardina 2017

Die “Neue Natürlichkeit” überzeugt an der Giardina 2017 mit neuartigen Gestaltungskonzepten und bringt üppige Pflanzenwelten und architektonische Ordnung in Einklang. Wie intensiv das Naturerlebnis in einem Hausgarten sein kann, zeigt unser Showgarten auf eindrückliche Weise. Herzstück des Gartens ist ein einzigartiger Grill- und Genussfelsen: urzeitliches Wohnhöhlenflair auf höchstem handwerklichem Niveau.

ein Gefühl von Ewigkeit – Giardina 2014

Markante Steintore laden ein diesen Garten der monumentalen Elemente zu erkunden.
An einem riesigen Steintisch, der scheinbar schwebend das Herzstück des Gartens bildet, wird festliche Gastfreundschaft zelebriert. Fliessendes Wasser belebt die Atmosphäre, schmiegt sich an den Stein, lässt ihn sein wahres Aussehen offenbaren.

Newsletter abonnieren